Leitung: Robert Blum und Fredegar Tommek Text folg in Kürze



Soweit der Flügel trägt. Das Südtiroler Ahrntal bei Sand in Taufers ist ein besonderes Schmankerl in unserem Jahreskalender. Es gilt als eines der wettersichersten Fluggebiete und die Kulisse kann sich ebenfalls sehen lassen. Diese Reise eignet sich für frische A-Schein Piloten, die betreute Flüge sammeln wollen aber auch für XC-Cracks, die gerne 100+ Kilometer Flüge absolvieren möchten. Das geräumige Hochtal bietet ideale Flugmöglichkeiten! Unser Hausberg Ahornach ist für einfaches Soaring und unkompliziertes Thermikfliegen bekannt. Zudem ist er schulungstauglich. Dabei ist der Hauptlandeplatz groß und frei angeströmt. Wenn es etwas weiter sein soll, dann gilt der Startplatz Speikboden als einer der…



Rückwärtsstarten, Thermikfliegen und Toplanden auf einer riesigen Startwiese: das ideale Training für einen guten Allroundpiloten. Rückwärtsstarten, Thermikfliegen, Toplanden: Das Verfeinern dieser fliegerischen Fähigkeiten steht im Mittelpunkt des viertägigen Weiterbildungscamps auf dem San Fermo. Neben Theorie, Demonstrationen und der täglichen Videoanalyse steht die Praxis, sprich das Üben, im Mittelpunkt des Workshops. Das Gelände ist für das Training ideal: Ein riesiger Startplatz lädt mit sanfter Neigung zum Toplanden ein, die Windverhältnisse sind zuverlässig und thermodynamisch. Hier sammeln wir jede Menge Routine in allem, was einen guten Allroundpiloten ausmacht. Unsere Unterkunft liegt direkt unter dem Startplatz, ist für alle Briefings bestens geeignet und…



Der Blick in die Hochebene von Castelluccio ist immer wieder atemberaubend! Überragt vom Monte Vettore, mit 2476 m der höchste Berg des Nationalparks Monti Sibillini, sind die sanften Grashänge des „Piano Grande“ mit seinen riesigen Landeflächen für eine Woche unser Gleitschirmspielplatz! Ob Thermikfliegen, Soaring oder Groundhandling. Diese Kulisse lässt jedes Fliegerherz höher schlagen! Die idyllische Hochebene auf 1340 m, oberhalb von Norcia 608 m, ist ein eigener Micro-Kosmos bestehend aus  Himmel, Bergen, Frühnebel, Schafen, Hirten, Pferden, Grashügeln und weitläufigen Linsenanbau-Feldern. Auch kulinarisch ist hier einiges geboten. Die feinsten Linsen Italiens kommen aus der Gegend, nahe dem kleinen Bergdorf Castelluccio und nicht…

Castellucio

Italien


26.09.2020 bis 04.10.2020



Castelluccio liegt auf der Höhe von Rom und an der Grenze zu Umbrien. Das Fluggebiet bietet viel Abwechslung und kann bei allen Windrichtungen stets ein Volltreffer sein. Die Hochebene – das Piano Grande – hat eine Fläche von ca.12 km/2. Diese sanfte – bezaubernde Gegend, gemischt mit dem italienischen Temperament, ist für herbstliche Abenteurer genau das Richtige – und zum Fliegen ein immer wieder packendes Erlebnis. Ausserdem ist die grosse Ebene von Castelluccio der perfekte Spielplatz für Rückwärtsstartübungen, Touch and Goes, Wingovertraining etc. weitere Informationen unter: https://www.robair.ch/flugreisen/castelluccio

Sizilien – Paragourmet Tour

Italien


04.10.2020 bis 11.10.2020



Gleitschirmfliegen inmitten tausend Jahre alter Geschichte. Sizilien ist die Destination für Liebhaber von Softsoaring, Abendthermik und nicht zuletzt der sehr guten Küche. Die archaische Landschaft bietet unerwartet viele Möglichkeiten für uns Gleitschirmflieger. Wenigflieger sammeln hier Flugstunden und Praxis; gute Thermikschnüffler können im Frühjahr und Herbst noch auf kleine Streckenflüge gehen. Was will man mehr? Ruhige Flüge bis zum Mittelmeerstrand stehen genauso auf dem Programm wie Startplatzerhöhungen von mehreren hundert Metern in der Nachmittagsthermik. Die verschiedenen Start- und Landeplätze sprechen die unterschiedlichsten Pilotenfähigkeiten an. San Vito lo Capo und Taormina sind einige der beliebtesten Gebiete, die immer sensationelle (Meeres-) Ausblicke  garantieren.…