Griechenland – Fliegen im Land der Götter

Fliegen im Land der Götter.

Unsere Griechenlandreise gehört mit Sicherheit zu unseren landschaftlich vielfältigsten und schönsten Gleitschirmtouren im Jahr. Die Region um die Gebirge Olympus, Ossa und Pierra bietet ausgezeichnete Flugmöglichkeiten mit ca. 15 verschiedenen Fluggebieten vor fantastischer Kulisse. Geflogen wird entweder im grünen Norden oder dem niederschlagsärmeren Süden. Oft entwickelt sich eine Konvergenzlinie entlang der Grenze zwischen maritimer Luft und der warmen, thermischen Inlandsluft.

Griechenland wartet mit schönen und einfachen Start- und Landeplätzen, die auch Einsteiger nicht überfordern. Gleichzeitig gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Thermikfliegen, Streckenfliegen im Süden und Soaren in der sanften Meeresbrise an den nördlichen Startplätzen. Dort bietet es sich auch an direkt nach der Landung ein erfrischendes Bad im kristallklaren Meer an.

Auch mitreisende Begleitpersonen werden nicht enttäuscht, denn wo anders kann man kurz vor dem Winter noch einen solch angenehmen und kulturell angehauchten Badeurlaub verbringen?