XC Camp Zentralspanien

Wettercheck, XC-Planung und abwechslungsreiche Fliegerei.

Zentralspanien bedeutet für uns Gleitschirmpiloten kräftige Thermik über weiten Ebenen, hohe Wolkenbasen, dahinschweben in ausgeprägten Konvergenzlinien und natürlich das abendliche, kühle Landebier am Dorfplatz.
Unsere Zentralspanien XC Reise richtet sich an Piloten mit einem Grundstock an Streckenflugerfahrung, die sich mehrere Stunden in der Luft halten können.
Die bekanntesten Fluggbiete der spanischen Zentralkordilliere sind Piedrahita und Pedro Bernardo und befinden sich beide ca. 2 Autostunden von Madrid entfernt. Die Fliegerei ist sehr abwechslungsreich. Abhängig vom vorherrschenden Wind fliegen wir entweder geschlossene Aufgaben in den Bergen, oder wir fliegen gleich nach dem Start in die Ebene und lassen uns vom Wind über die heissen Hochplateaus schieben. Den ersten Teil der Reise fliegen wir auf der Nordseite der Kordillere in der Sierra de Gredos und über den Flächen der Region Castilla y Leon, vorbei an den historischen Städten Avila und Segovia. Im zweiten Teil peilen wir die Südseite der Zentralkordillere und die Flächen von Castilla la Mancha an. Zentralspanien ist ein erstklassiger Mix aus zuverlässigen, starken Flugbedingungen und authentischem spanischen Lifestyle fern ab vom sommerlichen Massentourismus.

Weitere Infos unter: https://www.flywithandy.com