Der Blick in die Hochebene von Castelluccio ist immer wieder atemberaubend! Überragt vom Monte Vettore, mit 2476 m der höchste Berg des Nationalparks Monti Sibillini, sind die sanften Grashänge des „Piano Grande“ mit seinen riesigen Landeflächen für eine Woche unser Gleitschirmspielplatz! Ob Thermikfliegen, Soaring oder Groundhandling. Diese Kulisse lässt jedes Fliegerherz höher schlagen! Die idyllische Hochebene auf 1340 m, oberhalb von Norcia 608 m, ist ein eigener Micro-Kosmos bestehend aus  Himmel, Bergen, Frühnebel, Schafen, Hirten, Pferden, Grashügeln und weitläufigen Linsenanbau-Feldern. Auch kulinarisch ist hier einiges geboten. Die feinsten Linsen Italiens kommen aus der Gegend, nahe dem kleinen Bergdorf Castelluccio und nicht…

Castellucio

Italien


26.09.2020 bis 04.10.2020



Castelluccio liegt auf der Höhe von Rom und an der Grenze zu Umbrien. Das Fluggebiet bietet viel Abwechslung und kann bei allen Windrichtungen stets ein Volltreffer sein. Die Hochebene – das Piano Grande – hat eine Fläche von ca.12 km/2. Diese sanfte – bezaubernde Gegend, gemischt mit dem italienischen Temperament, ist für herbstliche Abenteurer genau das Richtige – und zum Fliegen ein immer wieder packendes Erlebnis. Ausserdem ist die grosse Ebene von Castelluccio der perfekte Spielplatz für Rückwärtsstartübungen, Touch and Goes, Wingovertraining etc. weitere Informationen unter: https://www.robair.ch/flugreisen/castelluccio



Start- und Flugtechniktraining im Gleitschirmparadies Oberallgäu. Ein guter Start will trainiert sein! Er ist die Voraussetzung für ein sicheres Fluggefühl und lässt Kraftreserven für den eigentlichen Flug. Ein ruhiger Start ohne besonderen Stress ist der Schlüssel zu jedem guten Flug! Oft rentieren sich auch ein paar Stunden am Übungshang, um unter Fluglehreraufsicht an eingeschliffenen Fehlern zu arbeiten. Auch hier kommt der Spaß nicht zu kurz! In unserem dreitägigen Start- und Flugtechnikkurs trainieren wir verschiedene Starttechniken, angepasst an Gelände- und Windsituation. Ebenso wiederholen wir die wesentlichen Standard-Flugmanöver aus der aktuellen Grundausbildung. Im Frühsommer und Herbst bietet unsere Heimat beste Flugbedingungen in…

Sizilien – Paragourmet Tour

Italien


04.10.2020 bis 11.10.2020



Gleitschirmfliegen inmitten tausend Jahre alter Geschichte. Sizilien ist die Destination für Liebhaber von Softsoaring, Abendthermik und nicht zuletzt der sehr guten Küche. Die archaische Landschaft bietet unerwartet viele Möglichkeiten für uns Gleitschirmflieger. Wenigflieger sammeln hier Flugstunden und Praxis; gute Thermikschnüffler können im Frühjahr und Herbst noch auf kleine Streckenflüge gehen. Was will man mehr? Ruhige Flüge bis zum Mittelmeerstrand stehen genauso auf dem Programm wie Startplatzerhöhungen von mehreren hundert Metern in der Nachmittagsthermik. Die verschiedenen Start- und Landeplätze sprechen die unterschiedlichsten Pilotenfähigkeiten an. San Vito lo Capo und Taormina sind einige der beliebtesten Gebiete, die immer sensationelle (Meeres-) Ausblicke  garantieren.…



Hike & Fly Reise zum höchsten Berg Afrikas: Kilimandscharo Majestätisch erhebt sich der mächtige Kilimandscharo aus der afrikanischen Steppe in Tansania. Der schlafende Vulkan ist mit seinen 5895 Metern der höchste und auch bekannteste Gipfel Afrikas und gehört somit zu den Seven Summits. Heute ist der Kilimandscharo bei Bergfreunden aus aller Welt beliebt und für eine erfolgreiche Gipfelbesteigung sind keine besonderen Erfahrungen als Bergsteiger erforderlich. Wie bei jeder Bergtour sind aber eine gute Kondition, körperliche Fitness sowie auch ein starker Wille eine wichtige Voraussetzung. Inzwischen darf vom Kilimandscharo mit dem Gleitschirm gestartet werden. Dies ist Grund genug für uns erstmalig…



Fliegen im Land der Götter. Unsere Griechenlandreise gehört mit Sicherheit zu unseren landschaftlich vielfältigsten und schönsten Gleitschirmtouren im Jahr. Die Region um die Gebirge Olympus, Ossa und Pierra bietet ausgezeichnete Flugmöglichkeiten mit ca. 15 verschiedenen Fluggebieten vor fantastischer Kulisse. Geflogen wird entweder im grünen Norden oder dem niederschlagsärmeren Süden. Oft entwickelt sich eine Konvergenzlinie entlang der Grenze zwischen maritimer Luft und der warmen, thermischen Inlandsluft. Griechenland wartet mit schönen und einfachen Start- und Landeplätzen, die auch Einsteiger nicht überfordern. Gleichzeitig gibt es vielfältige Möglichkeiten zum Thermikfliegen, Streckenfliegen im Süden und Soaren in der sanften Meeresbrise an den nördlichen Startplätzen. Dort…



Sonnenschein statt Schneeschippen. Wenn daheim schlechtes Flugwetter bei winterlichen Temperaturen, Schnee und Eis droht, gibt es kaum ein schöneres Plätzchen. Komm mit uns nach Südspanien und lass Dich von andalusischer Sonne und Herzlichkeit verwöhnen! Kaum eine andere Region in Europa bietet während der langen Wintermonate solch vielseitige und grandiose Flugbedingungen wie Andalusien. Gönn Deinem Fliegerherzen großartige Landschaftsflüge bei Wärme und Sonnenschein. Volle Bergbahnen und Tourismusrummel sind uns hier fremd. Wir bewegen uns im Großraum zwischen dem Flughafen Malaga, der Sierra Nevada bei Granada und dem Küstenort Almeria. Der fliegerisch weltbekannte Hotspot Algodonales liegt ebenfalls in unserem Einzugsgebiet. Eins ist sicher:…