Castelluccio – Fliegen vom Feinsten

Der Blick in die Hochebene von Castelluccio ist immer wieder atemberaubend! Überragt vom Monte Vettore, mit 2476 m der höchste Berg des Nationalparks Monti Sibillini, sind die sanften Grashänge des „Piano Grande“ mit seinen riesigen Landeflächen für eine Woche unser Gleitschirmspielplatz! Ob Thermikfliegen, Soaring oder Groundhandling. Diese Kulisse lässt jedes Fliegerherz höher schlagen! Die idyllische Hochebene auf 1340 m, oberhalb von Norcia 608 m, ist ein eigener Micro-Kosmos bestehend aus  Himmel, Bergen, Frühnebel, Schafen, Hirten, Pferden, Grashügeln und weitläufigen Linsenanbau-Feldern.

Auch kulinarisch ist hier einiges geboten. Die feinsten Linsen Italiens kommen aus der Gegend, nahe dem kleinen Bergdorf Castelluccio und nicht zu vergessen die Wildschweinspezialitäten aus Norcia.