Fliegen am Fuße des Ararat

Das Wort Gastfreundschaft hat in Armenien noch eine echte Bedeutung.

Entdecke Fluggebiete, die noch wenige kennen:

Rings um Eriwan liegen allein fünf verschiedene Fluggebiete, die bei jeder Windrichtung eine Startmöglichkeit bieten. Weitläufige Startplätze, breite Ebenen und ganz besonders die großflächige Thermik, die bis in die Höhe von 3000 bis 4000 m trägt, lässt Piloten unter Anleitung eines erfahrenen DHV-Performancetrainers in einer Woche riesige Fortschritte machen.

Stabile Wetterbedingungen lassen dich fast jeden Tag in die Luft kommen, so dass B-Scheinflüge gesammelt werden können. Langgezogenen Bergketten bieten erfahrenen XC-Fliegern die Gelegenheit, unbekanntes Land zu erkunden. Harut, unser regionaler Guide und Fluglehrer unterstützt Euch gern in der Flugvorbereitung und aus der Luft.

Egal wo Du landest, Du findest herzliche, gastfreundliche Menschen. Die herzhafte armenische Küche lässt kulinarisch kaum Wünsche offen und das glasklare Wasser des Sewansees lädt nach einem schönen Flug zum Baden und Verweilen ein.

mehr hier…